Kopfkino abstellen

Nast BlogCoaching, Kopfkino, Leadership, Partner, Persönlichkeitsentwicklung, Selbstführung, SelbstreflexionLeave a Comment

Kopfkino ist das, was sich ständig in Ihrem Geist abspielt, bewusst oder unbewusst. Selbstverantwortlich zu handeln, bedeutet auch, Verantwortung für Ihr Denken (und Fühlen) zu übernehmen. Besonders wenn es um all den Unsinn geht, den Sie täglich denken.

Sind Sie ehrlich zu sich selbst? Überprüfen Sie dazu den Inhalt Ihrer Gedanken. Ist es wichtig, darüber nachzudenken, was hätte sein können? Oder ob Gudrun heute eine grüne Hose trägt und Peter … Weiterlesen

Selbststeuerung 2: Impulskontrolle

Nast BlogChange, Coaching, Leadership, Partner, Persönlichkeitsentwicklung, Selbstreflexion, Team2 Comments

Die letzten Texte von mir beinhalten die Themen Selbstakzeptanz und Selbstverantwortung sowie Selbststeuerung und Resilienz. Heute führe ich die Artikelreihe weiter: Es geht um Selbstregulierung und Impulskontrolle.

Die Herausforderung der Selbstregulierung besteht darin Gefühl und Denken in Balance zu halten. Wenn Sie spielerisch gelernt haben, zwischen den beiden zu wechseln und ihnen jeweils das notwendige Gewicht zu geben, sind Sie auf bestem Weg, stabil und ausgeglichen zu sein. Dies … Weiterlesen

Selbststeuerung 1: Resilienz

Nast BlogChange, Gesellschaft, Kreativität, Leadership, Persönlichkeitsentwicklung, Selbstreflexion, VisionLeave a Comment

Unter Selbststeuerung verstehen wir die Fähigkeit, mit seinen eigenen Gedanken und Gefühlen, mit seinen Stimmungen und Schwankungen in Frieden und dadurch stabil zu sein.

Überprüfen Sie sich selbst. Sind Sie in sich gelassen genug, Phasen der schlechten Laune, emotionale Tiefs, Traurigkeit und Niedergeschlagenheit auszuhalten? Oder fühlt es sich jedes Mal an, als wäre es Ihnen noch nie schlechter gegangen? Ist Ihnen dies schon aufgefallen? Auch ohne dramatischen Auslöser wie schwere … Weiterlesen

Selbstakzeptanz und Selbstverantwortung 1

Nast BlogBerufung, Gesellschaft, Leadership, Persönlichkeitsentwicklung, Selbstreflexion, Team, VisionLeave a Comment

Dies sind die häufigsten Themen in meinen persönlichen Coachings: Selbstführung, Selbstakzeptanz, Selbstverantwortung, Selbststeuerung, Impulskontrolle und dazu eine gute Prise „wie-stelle-ich-mein-Kopfkino-ab“. Dieser- und die nächsten Blogeinträge behandeln genau diese Themen.

Wir hoffen, dass Sie mit Ihrem Leben zufrieden sind und dass Sie Ihre Potentiale leben. Wir wünschen Ihnen, dass Sie sich am richtigen Ort befinden, und dass die Zeit stimmig ist, so dass Sie sich mit Ihren Mitmenschen wohl fühlen.

Wenn Weiterlesen

Weshalb ich tue, was ich tue.

Nast BlogBerufung, Kreativität, Leadership, Partner, Persönlichkeitsentwicklung, Selbstreflexion, Team, VisionLeave a Comment

Ich starte meine Leaderzirkel, Workshops, Moderationen, Mediationen sowie persönlichen Coachings meist damit, dass mir die Anwesenden fünf Fragen zu meiner Person stellen dürfen. Diese beantworte ich sehr offen und ehrlich. Dabei werde ich immer wieder gefragt, was mich bei meiner Arbeit motiviert, weshalb ich tue, was ich tue und was mich antreibt. Ja was ist es denn?

Bin ich ein Idealist, ein Weltverbesserer oder einfach ein Mann, der seine Stärken … Weiterlesen

Miteinander und füreinander: von den Hürden der partnerschaftlichen Zusammenarbeit.

Nast BlogChange, Kreativität, Leadership, Partner, Selbstreflexion, Team, VisionLeave a Comment

Gemeinsame Ziele zu realisieren, ist bereits in einem einzigen Team eine anspruchsvolle Aufgabe. Es gilt, unterschiedliche Menschen mit verschiedenen Potentialen, Fähigkeiten und Lebensläufen so auszurichten, dass gemeinsame Ziele termingerecht erreicht werden. Wenn verschiedene Teams zusammenarbeiten, wenn abteilungsübergreifende Arbeiten koordiniert und organisiert werden, wenn Unternehmen ihre Energien und Fachkenntnisse zusammenschliessen, sind die Herausforderungen ungleich herausfordernder.

Agil arbeitende Teams sind heute zum Teil über den ganzen Globus verteilt. Sie arbeiten zu unterschiedlichen … Weiterlesen

Sinn und Unsinn von Entwicklungs-Seminaren

Nast BlogChange, Leadership, Partner, Persönlichkeitsentwicklung, Selbstreflexion, Team, VisionLeave a Comment

Ich liebe es, Teams-, Kader- und Geschäftsleitungen zu begleiten. Die Beteiligten öffnen sich, tiefgründige oder humorvolle Gespräche kommen in Gang und Führungsfragen werden in einer neuen Offenheit ausgetauscht. Da gehen die Herzen auf und der Verstand wird angeregt.

Ich wurde verschiedentlich gebeten, mein Know-How im Kontext Entwicklungs-Seminare kurz und bündig festzuhalten. Wann sind solche Anlässe erfolgreich, wann nicht? Wann machen solche Veranstaltungen Sinn und sind zielführend und wann nicht? Ich … Weiterlesen

Offenheit

Nast BlogGesellschaft, Leadership, Partner, Selbstreflexion, TeamLeave a Comment

Ein Mangel an team- und abteilungsübergreifender Zusammenarbeit, hat oft mit fehlender Offenheit zu tun. Doch wofür sollen Organisationen offen sein? Wenn ein ausgeprägtes Gartendenken vorherrscht, fehlt das Interesse und die Neugier für die Arbeitsweise der anderen. Wenn Egoisten eine Kultur prägen, ist eine Zusammenarbeit schwierig. Mitarbeiter und Vorgesetzte mit einem Tunnelblick, mit einer Herangehensweise, die auf die Vorteile der eigenen Teams aus ist, zeugen nicht von Weitblick und Aufgeschlossenheit.

Offenheit

Weiterlesen

Perspektivenwechsel mit Denkhüten

Nast BlogGesellschaft, Leadership, Persönlichkeitsentwicklung, Selbstreflexion, TeamLeave a Comment

Oliver de Bono hat zum Thema Perspektivenwechsel das System der Denkhüte entwickelt. Diese Denkhüte helfen dabei, eine Sache, eine Idee oder eine Entscheidung strukturiert aus vielen klar definierten Blickwinkeln zu betrachten.

Stellen Sie sich vor, dass Ihrem Team die unmögliche Frage gestellt wird, wie es den neuen Servicewagen Ihres Elektrounternehmens auf keinen Fall einrichten will. Die Fragestellung, wie der Lieferwagen optimal platzsparend und funktional ausgekleidet werden soll, ist also grundlegend … Weiterlesen

Zeitdruck

Nast BlogChange, Leadership, Persönlichkeitsentwicklung, Selbstreflexion, TeamLeave a Comment

Kürzlich erhielten wir folgendes Feedback: «Wir finden Ihre Bücher wertvoll und richtungsweisend, aber wir scheitern bei der Umsetzung aufgrund des enormen Zeitdrucks, unter dem wir stehen.»

Auch wir kennen diesen Druck und stellen eine Beschleunigung an allen Fronten fest, die sich in erster Linie darin zeigt, dass wir viele – zu viele – Aktivitäten ausüben.

„Managerkrankheit: eine Epidemie, die durch den Uhrzeiger hervorgerufen und durch den Terminkalender übertragen wird.“

John

Weiterlesen